Rostbratwurst Versand


Aufgrund von Problemen mit unserem Versanddienstleister können wir momentan keine rohen Bratwürste versenden. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Bis dahin weichen Sie bitte auf unsere vorgebrühten Bratwürste aus - der Vorteil: es gibt noch mehr leckere Sorten!

 

Bestellen Sie sich unsere Thüringer Originale nach Hause. Unsere rohen Thüringer Rostbratwürste werden direkt nach der Herstellung bei -30°C schonend schockgefrostet, sie werden also nicht vorgebrüht. Somit bleiben die typische Konsistenz und der originale Geschmack voll erhalten. Bei -18°C sind die Bratwürste dann ca. 6 Monate haltbar. Die Bratwürste wurden in zarte Schweinedärme gefüllt und sind ca. 125g schwer. Der Versand erfolgt per DPD-Food Express in speziellen Tiefkühl-Verpackungen - Zustellung innerhalb von 24h. Versandtage: Mi, Do - Zustellung Do, Fr im Laufe des Tages. Schreiben Sie Ihren gewünschten Liefertag einfach in das Anmerkungsfeld beim Checkout.
Die Iso-Verpackung besteht zu 100% aus Altpapier und kann über die blaue Tonne (Papier) entsorgt werden

Bitte beachten Sie, dass wir derzeit ausschließlich tiefgekühlte Bratwürste versenden, der Versand von anderen Produkten aus unserem Sortiment ist nicht möglich, dafür müssten Sie in eine unserer Filialen kommen.

 

Bitte bestellen Sie nach Möglichkeit das Paket mit 20 Stück (4mal 5er Packs) da hier das Preis-Leistungsverhältnis am Besten ist. Weitere Informationen (Zutaten, Nährwerttabelle) finden Sie auf den Produktseiten.

 

Wir können Ihnen leider keine telefonische Unterstützung anbieten.

Mit der DPD-Sendungsverfolgung bekommen Sie ein Zeitfenster genannt, so dass Sie für die Annahme der Sendung sorgen können.

Zubereitung: klassisch thüringisch auf dem Rost (so heißt bei uns der Holzkohlegrill), bei nicht zu großer Hitze rundherum braun braten (so heißt bei uns das Grillen) unbedingt mit den bloßen Händen oder einer Zange wenden, niemals mit einer Gabel anstechen!

 

Alternativ kann die Bratwurst auf jedem anständigen Grillgerät gegrillt werden. Das Braten in der Pfanne ist ebenso möglich. Für alle Methoden gilt: keinesfalls die Bratwurst vorbrühen! Auftauen lassen und dann ab auf den Rost damit. Die Einzelheiten (wässern oder nicht, Zipfel zusammendrehen) kann jeder handhaben wie er will.